Chocolate Banana Muffins (Vegan, Gluten-free, Dairy-free, Egg-free)

Schokoladen Bananen Muffins (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Dieses Rezept ist eines meiner Dauerbrenner. Und seitdem ich entdeckt habe, dass man eigentlich gar keinen Zucker zusätzlich benötigt, liebe ich es noch mehr!

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Die Bananen geben dem ganzen eine angenehme Süße und Saftigkeit. Und solange der ursprüngliche Teig nicht zu trocken ist, bleibt das auch so für ein paar Tage.

Fuer 6 mittelgrosse Muffins benötigst du:

5 sehr reife FAIR-TRADE Bananen
1 Tasse (140g) Buchweizen, gemahlen
1/2 Tasse (70g) Vollkorn-Reis gemahlen
3/4 Tasse (75g) FAIR TRADE Kakao-Pulver
1 Esslöffel Flohsamenschalen
2 Teelöffel Back-Pulver
1 Teelöffel Back-Soda

2 Esslöffel Olivenöl
1 Tasse Wasser

Zubereitung:

Heize den Ofen auf 190°C vor.

Bereite die Muffin-Form vor.

Mische die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel.

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Zerstampfe die Bananen in einer mittelgroßen Schüssel.

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Gib Olivenöl und Wasser hinzu und rühre das ganze kurz durch.

Schütte die Bananen-Mischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und mische es gut durch.

Achte darauf, es nicht zu lange zu rühren, da der Teig ansonsten nicht so gut aufgeht.

Gib die Teigmischung in die Muffinform. Es mag etwas zuviel erscheinen, sollte aber passen.

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Backe das ganze bei 190°C für ca. 30 Minuten (abhängig vom Herd-Typ).

Prüfe mit Nadel oder Messer, um sicher zu stellen, dass es nicht zu trocken wird.

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Und dann…guten Appetit! 🙂

Vegan Gluten-free Chocolate Banana Muffins

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.