Schokoladen Haselnuss Cookies (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Ich weiß nicht warum, aber ich war noch nie so ein richtiger Fan von Cookies. Vielleicht sind sie mir einfach zu süß. Aber würde es dann nicht Sinn machen, mein eigenes Rezept ohne raffinierten Zucker zu probieren? Aber hallo! 😉

Eine meiner Lieblinsgzutaten in der glutenfreien Bäckerei sind Haselnüsse. Sie sind einfach so vielseitig und verleihen einen wunderbaren Geschmack! In Kombination mit Kakao sind sie der Star! 🙂

Diese Cookies sind eher weich und bleiben es auch für ein paar Tage – wenn sie denn so lange halten. Ha!

Für ca. 16 Cookies benötigst du:

2 Tassen (250g) Haselnüsse
1/2 Tasse (70g) Buchweizen, gemahlen
1/2 Tasse (50g) Kakaopulver
1 Esslöffel Flohsamenschalen
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz

1 1/2 Tasse (210g) Datteln mit 2/3 Tasse Wasser

Zubereitung:

1. Am besten die Datteln etwas vorher mit dem Wasser einweichen (ein paar Stunden sind optimal). Damit lassen sie sich besser prürieren.

2. Erhitze eine mittelgroße Pfanne und röste die Haselnüsse darin unter ständigem rühren auf niedriger Flamme. Wen die Haut der Haselnüsse anfängt, abzuplatzen, die Pfanne vom Herd nehmen.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

3. Entferne die Haut indem du die Haselnüsse entweder zwischen den Fingern abrubbelst oder indem du sie in ein sauberes Geschirrtuch packst und ordentlich aneinander rubbelst.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

4. Nachdem die Haselnüsse gut abgekühlt sind, stelle 1/4 Tasse beiseite und mahle den Rest zu feinen Krümeln und gib sie in eine mittelgroße Schüssel.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

5. Hacke die verbliebene 1/4 Tasse Haselnüsse grob und stelle sie beiseite.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

6. Gib Buchweizenmehl, Kakaopulver, Backpulver, Flohsamenschalen und Salz hinzu. Am besten Kakao, Backpulver durch ein feines Sieb geben. Auf diese Weise entstehen keine Krümel. Mische die trocknen Zutaten gut durch.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

7. Püriere die Datteln mit dem Wasser zu einer feinen Creme. Gib diese in die Schüssel. Rühre das ganze gut durch und lass es dann für ca. 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen.

8. Heize den Ofen auf 190° Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.

9. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank, forme die Cookies und lege sie auf das Backblech. Streue die gehackten Haselnüsse über ud drücke sie leicht in den Teig.

Vegan Gluten-free Hazelnut Chocolate Cookies

10. Gib das Blech in den Ofen und backe das ganze bei 190°C für ca. 10 Minuten mit einem losen aufgelegten Stück Aluminiumfolie bedeckt und dann weitere 5 Minuten ohne Abdeckung. Pass aber auf, dass die Nüsse oben drauf nicht verbrennen.

Lass sie dann auf einem Kuchengitter abkühlen.

Guten Appetit! 🙂

Vegane und Glutenfreie Haselnuss Schokoladen Cookies

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

4 Gedanken zu „Schokoladen Haselnuss Cookies (Vegan, Glutenfrei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.