Chocolate Hazelnut Parfait (Vegan)

Vegan Gluten-free Raw Dairy-Free Chocolate Hazelnut Parfait
Print Friendly

Some time ago I came up with this yummy hazelnut cream, which I used for a Chocolate Cake with Hazelnut Cream Filling. This hazelnut cream is seriously delicious! So I had to make a dessert that uses it, but takes less time to prepare.

And this is the result: a delicious treat that is not only vegan, gluten-free, free of processed sugar and starches but it also takes only 5 ingredients to make!

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

For 3 parfaits you’ll need:

For the hazelnut cream:
1 cup (150g) hazelnuts
1/2 cup (70g) dates
1 1/4 cup water
2 tablespoon coconut oil (optional)

For the chocolate cream:
1/4 cup (35g) dates
1/4 cup water
1/4 cup (25g) FAIR-TRADE cocoa powder

Preparation:

Make sure you soak the dates in the water, this way they will be easier to blend.

Heat a medium sized non-stick frying pan and roast the hazelnuts for a few minutes, stirring constantly. When the hazelnuts’ skin starts to crack and peel, take the pan off the stove and let cool down a little. Set a few hazelnuts aside for decorating 🙂

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Then rub off the skin either with your (clean) fingers or by putting the nuts into a clean dish-towel and rubbing them vigorously together.

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Put hazelnuts, 1/2 cup dates, 1 1/4 cup water and 2 tablespoon coconut-oil into a high-speed blender and blend to a fine cream.

I like to make smaller amounts like the chocolate sauce in my Personal Blender. So again, blend 1/4 cup dates, 1/4 cup water and 1/4 cup cocoa powder to a fine cream.

Pour the hazelnut cream and chocolate cream in layers into the glasses.

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Roughly chop the remaining few hazelnuts and sprinkle over the parfaits.

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

You can enjoy them straight away or store them in the fridge.

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Enjoy! 🙂

Vegan Gluten-free Chocolate Hazelnut Parfait

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

11 thoughts on “Chocolate Hazelnut Parfait (Vegan)

  1. Pingback: Coffee Hazelnut Mousse with Tahini Carob Sauce (Vegan, Gluten-free) | Vegan Glutenfree Monster

  2. Kathi

    Oh mein Gott! Wow, tolle Idee, musste sofort an gesunde Nutella denken. Wenn man alles miteinander vermischt, müsste im Endeffekt “Nutella aus dem Glas löffeln” dabei herauskommen. 😀 Habe eben deinen Blog entdeckt, super Ideen hier! Liebe Grüße, Kathi

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo liebe Kathi,
      Stimmt! Da hab ich noch garnicht dran gedacht, alles miteinander zu vermischen. Gesundes Nutella, hmmmm! 🙂
      Lieben Dank für dein Feedback! 🙂
      Liebe Grüße,
      Jana

      Reply
  3. doris

    Hallo

    Super Seite, ganz großes Kompliment.
    Hast Du Erfahrung damit, ob sich diese Art von Creme gut einfrieren lässt?
    Ich brauche immer nur eine kleine Portion für einen Allergiker in der Familie und da wäre ein Vorrat von verschiedenen Cremes im Froster sehr hilfreich, vor allem für die kommenden Feiertage.

    Liebe Grüße Doris

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo liebe Doris,
      vielen Dank für die lieben Worte! 🙂
      Ich habe eine sehr ähnliche Creme in meinem Haselnusskuchen verwendet, welchen ich kürzlich mal wieder gebacken, dann eingefroren und Stück für Stück aufgetaut habe. Das hat prima funtioniert. 🙂
      Liebe Grüße,
      Jana

      Reply
      1. doris

        Dankeschön für Deine schnelle Antwort, dann werde ich das ganz bald probieren und Dir berichten. Ich selber lebe zwar nicht vegan, möchte aber immer mehr vegane Mahlzeiten in meine Ernährung einbauen, besonders die Süßspeisen interessieren mich.

        Doris

        Reply
  4. Lelisarose

    Auch diese Süßspeise habe ich getestet und für SUPER LECKER befunden.
    Geröstete Haselnüsse braucht es unbedingt für diesen Nuss-Nougat-Geschmack.
    Ich habe das ganze als Halbgefrorenes serviert und es kam super lecker an. 10 Minuten raus aus dem Eisfach und mhhhhmhhhhmhhhhyammi!

    (Seit ich deinen Blog entdeckt habe, esse ich irgendwie dauernd was Süßes und freu mich über die tollen gesunden Zutaten, die Kinder dürfen diese Art von Süßkram ohne Bedenken auch gerne mitessen.

    DANKE JANA!

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo liebe Lelisarose,
      oh wie schön, dass es so herrlich geklappt hat! Ich hoffe aber du isst noch anderes als süßes, hi hi hi… 🙂
      Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich weiß es sehr zu schätzen 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *