Vegan Gluten-free Dairy-free Refined Sugar Free Nut-free Soy-free Chocolate Ice-Cream Without Coconut Recipe

Schokoladen Eiscreme (Vegan, Glutenfrei, Fruchtgesüßt, Ohne Nüsse, Ohne Soja, Ohne Kokosnuss)

Print Friendly

Letzte Woche war der erste Juni und damit Winteranfang hier in Neuseeland. Und mit einem Knall (oder so ähnlich) fühlte es sich auf einmal auch so an. Naja, nicht gerade das was BewohnerInnen der oberen Nordhalbkugel als Winter bezeichnen würden, aber immerhin kalt genug, um eine weitere Schicht Kleidung aufzulegen bevor es aus dem Haus geht 😉

Das schreckt mich aber natürlich nicht davon ab, weiter an etwas kälteren Rezepten zu tüfteln. Wie zum Beispiel diesem veganen, glutenfreien, nussfreien und ohne Kokosnuss auskommenden Schokoladen Eiscreme Rezept, an dem ich jetzt schon einen Weile arbeitete.

Nach ein paar Variationen stand für mich fest, dass es auf jeden Fall einer Nuss oder Kernart bedarf, will mensch eine leckere, cremige Konsistenz erhalten. Ich entschied mich für Sonnenblumenkerne weil sie einfach mein persönlicher Favourit sind. Du kannst auch Kürbiskerne oder Nüsse verwenden, wenn du diese verträgst. Weiche sie aber vorher gut ein.

Wie immer funktioniert dieses Rezept mit und ohne Eiscreme-Maschine. Anleitungen für beide Optionen finden sich weiter unten 🙂

Anmerkung: Ich koche die Süßkartoffel ungeschält in einem Topf Wasser und lasse sie anschließend etwas abkühlen bevor ich sie schäle. Auf diese Weise saugt sie sich nicht so sehr mit Wasser voll. Du kannst sie aber auch im Ofen backen bis sie weich ist.

Für ca. 1,5 Liter benötigst du:

1/2 Tasse (140g) gekochte Süßkartoffel
1/2 Tasse (75g) Sonnenblumekerne, lasse sie in gefiltertem Wasser für mindestens 8 Stunden einweichen, spüle und tropfe sie anschließend ab
3/4 Tasse (75g) FAIR-TRADE Kakapulver
1 Tasse (140g) Datteln, entsteint und grob gehackt (oder mehr wenn du es süßer magst)
3 Tassen (750ml) Wasser

ein paar extra Kakaonibs für etwas mehr Schokoladengeschmack und ‚Crunch‘ 🙂 (optional)

Zubereitung mit Eiscreme-Maschine

1. Mixe alle Zutaten außer den Kakaonibs in einem Hochleistungsmixer zu einer feinen Creme. Falls dein Mixer nicht allzu kraftvoll ist, lass die Datteln etwas im Wasser einweichen.

2. Schütte die Mischung in die Eiscreme-Maschine und lass es laufen bis das ganze recht fest ist.

3. Gib die Kakaonibs mit in die Eiscreme-Maschine und lass es ein paar Minuten weiter laufen.

4. Löffel die fertige Eiscreme in einen gefrierschrankfesten Behälter und lass es für eine Stunde oder so noch etwas fester werden.

Zubereitung mit Hochleistungs-Mixer

1. Mixe alle Zutaten außer den Kakaonibs in einem Hochleistungsmixer zu einer feinen Creme. Falls dein Mixer nicht allzu kraftvoll ist, lass die Datteln etwas im Wasser einweichen.

2. Schütte die Mischung in gefrierschrankfeste Container bis sie ca. fingerdick hoch ist. Stelle das ganze in den Gefrierschrank bis es gefroren ist.

3. Lege die gefrorenen Eisplatten auf die Arbeitsfläche und schneide sie in kleinere Stücke.

4. Gib die Würfel in den Hochleistungsmixer und presse sie bei mittlerer Geschwindigkeit mit Hilfe des Stampfers in die Schneidemesser des Mixers, bis es recht eiscremig ist.

5. Löffel die Masse Schicht für Schicht in einen gefrierschranksicheren Container und streue zwischen jeder Schicht ein paar Kakaonibs über. Stelle das ganze in den Gefrierschrank bis es etwas fester ist.

Guten Appetit! 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! 🙂

Vegane Glutenfreie Nussfreie Milchfreie Schokoladen Eiscreme Ohne Kristallzucker Ohne Kokosnuss Rezept

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.