Vegan Gluten-free Dairy-free Broccoli Creamy Sauce

Cremige Brokkoli Soße (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Diesen Winter sind Brokkoli und andere Kohlarten sehr erschwinglich in Neuseeland. Ich kann garnicht aufhören, welchen zu kaufen und versuche immer neue Wege, ihn in meine Speisen zu integrieren.

Ich habe es immer geliebt, eine cremige Sauce mit Hilfe von Soja-Sahne zu kreieren. Mittlerweile bin ich aber nicht mehr so von den Zutaten überzeugt. Eines Tages versuchte ich es mit pürierten Cashew Nüssen.

Und siehe da: wunderbar! Cashews sind eine super Alternative zu über-bearbeiteter Soja-Sahne!

Hier nun mein Rezept für cremige Brokkoli Sauce, perfekt mit glutenfreier Pasta!

Für eine vernünftige Menge Soße für 2 Personen, braucht ihr:

2 mittelgroße Brokkoli Köpfe
1 kleine Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1/2 Tasse (70g) Cashew Nüsse (in gefiltertem Wasser für mindestens 4 Stunden eingeweicht und dann abgetropft)
3/4 Tasse Wasser
2 Esslöffel Kokosnussöl
1 gehäufter Esslöffel fein gemahlener Reis
2 Tassen Wasser
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
1/3 frisch geriebene Muskatnuss
2 Esslöffel Hefeflocken
Saft von 1/2 kleinen Zitrone

Zubereitung:

1. Püriere die Cashew Nüsse mit dem Wasser im Mixer, oder am besten Personal Blender, bis es eine cremige Masse ist.

2. Schneide den Brokkoli in kleine Stücke. Denk daran, dass auch der Stil essbar ist, nachdem die harte Schale wegeschnitten wurde. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und den Knoblauch in feine Scheibchen.

3. Erhitze das Öl auf mittlerer Hitze in einer großen Pfanne. Füge die Zwiebeln hinzu und gare sie, bis sie fast glasig sind. Nun kann der Knoblauch hinzu, und nachdem er untergerührt ist schnell die Hitze reduzieren und das Reismehl drüber streuen. Das ganze gut durchrühren, damit das Reismehl die Flüssigkeit aufsaugt.

4. Nun kann die Cashew Creme und die zwei Tassen Wasser hinzugegeben werden (zusätzlich noch den Mixbehälter mit etwas Wasser auspülen und es in die Pfanne geben, damit es nicht im Abfluss verschwindet). Unter ständigem Rühren aufkochen und etwas eindicken lassen.

5. Dann können die Hefeflocken drübergestreut und untergerührt werden. Danach direkt von der Kochstelle nehmen. Warte ein paar Minuten und rühre dann den Zitronensaft unter. Dies verfeinert nicht nur den Geschmack, sondern hilft auch, die Eisenaufnahme zu verbessen.

Guten Appetit! 🙂

Vegan Gluten-free Dairy-free Broccoli Creamy Sauce

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.