Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

Milchfreie Vanille Schokoladen Eiscreme (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Das hier ist eines meiner neuestens Eiscreme Rezepte. Die Idee für eine Vanille Schoko Version kam mir letzte Woche plötzlich in den Sinn. Ich zögerte nicht und probierte es sofort aus. Egal ob es momentan saukalt ist weil Neuseeland gerade mitten im Winter steckt! Und dann, als ich die erste Kostprobe machte (neben dem warmen Holzofen sitzend), war ich mehr als glücklich, dass ich es zubereitet habe!

Das kommt auf jeden Fall mit auf meine Sommer Süßigkeiten Liste! Und das beste: es funktioniert mit und ohne Eiscrememaschine (siehe unten für beide Versionen). Es nimmt natürlich etwas Zeit in Anspruch. Aber ich garantiere dir, du wirst es nicht bereuen! 🙂

Am besten die Eiscreme in eine mit Backpapier ausgelegten Brotbackform geben. Auf diese Weise kannst du schöne Kugeln rausnehmen. Ich empfehle, die Eiscreme ca. 15 Minuten oder so vor dem servieren aus dem Gefrierschrak zu nehmen, so dass sie etwas weich wird. Das hängt natürlich auch von der Zimmertemperatur ab…

Du benötigst:

Für die Vanille Creme:
1 Tasse (140g) Cashews (in gefiltertem Wasser für mindestens 4 Stunden eingweicht und anschließend abgetropft)
1 Tasse (140g) Datteln
2 Tassen (500ml) Wasser
2-3 Teelöffel Vanilla Essenz
1/3 Teelöffel Salz

1/2 Tasse (125ml) Wasser

Für die Schokolade:
1/8 Tasse (25g) Kokosöl
3 gehäufter Esslöffel (20g) FAIR-TRADE Kakaopulver
3 Esslöffel (30g) Ahornsyrup

Zubereitung mit der Eiscrememaschine:

1. Mixe alle Zutaten für die Vanillecreme zu einer feinen Creme. Gib die Masse in die Eiscrememaschine und lasse sie laufen bis die Masse die gewünschte Konsistenz errreicht hat.

2. In der Zwischenzeit, schmilz das Kokosöl in einer Tasse im warmen Wasserbad. Gib anschließend Kakaopulver und Ahornsyrup hinzu und rühre es gut durch.

3. Lege die Brotform mit Backpapier aus. Gib eine Schicht Vanilleeis hinein und tröpfel dann ca. ein Drittel der Schokosoße drüber. Gib dann eine weitere Schicht Vanilleis oben drauf und tröpfel ein weiteres Drittel der Schokosoße über. Widerhole das ganze noch ein weiteres Mal.

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

4. Stelle das ganze für eine Weile in den Gefrierschrank. Falls du es länger im Gefrierschrank hast, vor dem servieren am besten noch etwas auftauen lassen.

Zubereitung ohne Eiscrememaschine:

1. Für die Vanillecreme alle Zutaten außer der 1/2 Tasse Wasser zu einer feinen Creme mixen. Schütte die Masse dann in einen Gefrierschrank geeigneten Container bis sie ca. 1.5 cm hoch ist. Stelle den Container in den Gefrierschrank bis die Masse gefroren ist.

2. Wenn die Vanillecreme gefroren ist, schmilz das Kokosöl in einer Tasse im warmen Wasserbad. Gib anschließend Kakaopulver und Ahornsyrup hinzu und rühre es gut durch.

3. Nimm die geforenen Vanillecreme aus dem Container. Wenn du ihn umdrehst und etwas warmes Wasser über den Boden laufen lässt, geht es etwas einfacher. Schneide die ‚Vanilleplatte‘ in grobe Würfel.

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

4. Gib die Würfel in einen Hochleistungsmixer, gib 1/2 Tasse Wasser hinzu und püriere das ganze mit Hilfe des Stösels zu einer Eiscreme-ähnlichen Konsistenz.

5. Lege die Brotform mit Backpapier aus. Gib eine Schicht Vanilleeis hinein und tröpfel dann ca. ein Drittel der Schokosoße drüber. Gib dann eine weitere Schicht Vanilleis oben drauf und tröpfel ein weiteres Drittel der Schokosoße über. Widerhole das ganze noch ein weiteres Mal.

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

6. Stelle das ganze für eine Weile in den Gefrierschrank. Falls du es länger im Gefrierschrank hast, vor dem servieren am besten noch etwas auftauen lassen.

Guten Appetit! 🙂

…und falls du Fragen oder Anmerkungen hast, würde ich mich freuen, von dir zu hören 😉

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

2 Gedanken zu „Milchfreie Vanille Schokoladen Eiscreme (Vegan, Glutenfrei)

  1. Beate

    Hi Jana,
    das Stracciatella-Eis ist soooo lecker und cremig. Viel besser als Milcheis! Danke für dieses Rezept.
    Könntest du mir noch sagen, wieviel ml Wasser in eine Tasse passt? Manchmal steht nämlich keine Grammangabe in den Rezepten und Tassen gibt es große und kleine.
    Liebe Grüße
    Beate

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.