Vegan Gluten-free Raw No-Bake Blueberry Cake

Nix-Backen Vanille Blaubeer Kuchen (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Es war mal wieder Zeit für einen Nix-Backen-Kuchen. Letztlich fahr ich ja total auf Blaubeeren ab. So versuchte ich als diese Art von Leckerei damit.

Mal wieder habe ich keinen Zucker dazugegeben – es ist vegan und glutenfrei. Und super lecker! 🙂

Für eine 23cm Springform benötigst du:

Für den Boden:
1 Tasse (150g) Mandeln (mit gefiltertem Wasser für mindestens 8 Stunden eingeweicht und dann abgegetropft)
3/4 Tasse (105g) Datteln, entsteint und in Würfelchen gehackt

Für die Füllung:
2 Tassen (290g) Cashews mit gefiltertem Wasser für mindestens 6 Stunden eingeweicht und dann abgegetropft)
1/3 Tasse (80g) Kokosnussöl (geschmolzen), du kannst auch weniger verwenden, es ist dann aber nicht so cremig
3/4 Tasse (105g) Datteln, entsteint und gehackt
2-3 Teelöffel Vanillepaste oder Vanille Essenz
1 1/2 Tassen Wasser

Für oben drauf:
2 Tassen (260g) Blaubeeren

Zubereitung:

1. Mahle die Mandeln zu feinen Krümeln und gib sie in eine mittelgroße Schüssel.  Mahle die Datteln zu Krümeln und gib sie zu den Mandeln, rühre das ganze gut durch.

2. Lege den Boden der Springform mit Backpapier aus. Gib die Mandel-Dattel Mischung in die Springform und presse sie mit den (sauberen) Händen gleichmäßig und eben.

Raw Vegan Gluten-free No Bake Blueberry Cake

3. Stelle die Springform in den Gefrierschrank während du die restlichen Zutaten zubereitest.

4. Für die Füllung alle Zutaten außer den Blaubeeren zu einer feinen Creme pürieren. Nimm die Springform aus dem Gefrierschrank und schütte die Cashewcreme hinein.

Raw Vegan Gluten-free No Bake Blueberry Cake

5. Gib nun die übrigen zwei Tassen Blaubeeren oben drauf. Ich lasse die ersten von einer relativen großen Höhe fallen, so dass sie komplett in der Cashewcreme versinken. Den Rest lasse ich dann von relativ geringer Höhe drauffallen.

6. Gib den Kuchen dann noch mal in den Gefrierschrank bis sich die Masse gesetzt hat (ca. 3 Stunden). Am besten aus der Form nehmen und Stücke schneiden wenn der Kuchen noch halb gefroren ist.

Gern kannst du natürlich deinen eigenen Stil und deine Kreativität zur Geltung kommen lassen und Zutaten ändern oder austauschen. Die Basis hast du nun ja 🙂

Guten Appetit! 🙂

Vegan Gluten-free Raw No-Bake Blueberry Vanilla Cake

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

11 Gedanken zu „Nix-Backen Vanille Blaubeer Kuchen (Vegan, Glutenfrei)

  1. Pingback: No Bake Mini Blueberry Cakes (oil-free) | Vegan Glutenfree Monster

  2. Stefanie

    Hallo Jana,
    ich bin schon sooooo gespannt auf den Kuchen. Hier in Deutschland bekommt man die Vanillepaste nicht an der Ecke, ich habe sie mir im Internet bestellt.
    Eine Frage zu den Mandekn habe ich. Nimmst du ganze Mandeln, noch mit Schale oder nimmt man gehackte Mandeln oder bereits blanchierte Mandeln?

    Dein Block ist super, habe meinen Zöliakie- und Veganerfreunden sehr ans Herz gelegt.
    Ich hoffe, dass meine Kuchen auch so toll aussehen werden, wie bei dir.
    Gruß aus Deutschland
    Steffi

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo liebe Steffi!
      Ich verwende Mandeln immer komplett mit Schale. Es ist aber wichtig, dass sie vorher eingeweicht werden. Bei meinem Mixer gibt es den sogenannten Pulse-Modus. Damit sind die auch ratz fatz zu Kruemeln gemahlen. Ich wuensche gutes Gelingen!! 🙂
      Viele liebe Gruesse vom anderen Ende der Welt,
      Jana 🙂

      Antworten
      1. Steffi

        Hey Jana, danke für deine schnelle Antwort, kann es kaum erwarten damit anzufangen, aber nun ist hier in Deutschland Wochende und morgen früh werden die Mandeln eingeweicht, ich habe einen Thermomix, damit geht es auch sehr schnell und es wird alles ganz klein.
        Ich werde berichten, wie es geklappt hat.
        Deine Seite ist megaaaaaaaaaaaaa, mach bitte weiter so
        Steffi

        Antworten
  3. Debbie

    Ich liebe Blaubeeren!
    Ich habe noch nie einen rohköstlichen Kuchen gemacht, dies hier soll mein erster werden. Isst man so Kuchen generell eigentlich noch in halb gefrorenem Zustand oder zerfließt er, wenn man ihn ganz auftauen lässt? Würde ihn sonst gerne zu einem Picknick mitnehmen, oder würdest du da eher zu nem anderen Rezept raten?

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo Debbie,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar! 🙂
      Also normalerweise empfehle ich, den Kuchen zuerst zu gefrieren und anschließend im Kühlschrank auftauen zu lassen. Die Textur ist dann ähnlich einer Sahnetorte, also schon recht weich. Und wenn es richtig heiß ist, kann der Kuchen nach einer Weile schon recht weich werden. Meistens fällt er dann in sich zusammen und ist eher wie ein Mousse. Du kannst ihn auch auf dem Weg zum Picknick auftauen lassen. Die Textur wird dann aber nicht ganz so schön (und wenn es nicht ganz auftaut ist es eher wie Eiscreme, was ja nicht unbedingt schlecht ist). Wenn es nicht zu warm ist, könnte es schon funktionieren. Ich hoffe das hilft weiter 🙂
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.