Vegan Gluten-free Nut-free Dairy-free No-Bake Raw Double Chocolate Cake Recipe

Nix Backen Doppelter Schoko Kuchen (Vegan, Glutenfrei, Ohne Nüsse, Ohne Kokosnuss, Fruchtgesüßt)

Print Friendly

Hier ist es nun! Mein neuestes (rohköstliches) nix backen Kuchen Rezept! Wie immer ist es vegan, glutenfrei und dieses Mal auch komplett ohne Nüsse oder Kokosnuss. Uuuund es ist mit Früchten gesüßt. Das kann ja fast nicht besser werden… 🙂

Ich habe diesen Kuchen Doppelter Schoko Kuchen genannt, dabei ist es ja fast schon ein dreifacher. Ich muss aber auch vorwarnen, dass du ’ne ganze Menge Kakao dafür benötigen wirst… Aber, es sindinsgesamt nur ganze 5 Zutaten, dir du für dieses Rezept benötigst 🙂

Für eine 18cm Springform benötigst du:

Für den Boden:
1 Tasse (150g) Sonneblumenkerne
1 Tasse (140g) Datteln, entsteint und gehackt
1/4 Tasse (25g) FAIR-TRADE Kakaopulver
1/4 (60ml) Tasse Wasser

Für die erste Schokoschicht:
1 Tasse (140g) Kürbiskerne, lasse diese für mindestens 8 Stunden in gefiltertem Wasser einweichen, dann abspülen und abtropfen lassen
1 Tasse (140g) Datteln, entsteint
1/2 Tasse (50g) FAIR-TRADE Kakaopulver
1 1/4 (310ml) Tasse Wasser

Für die obere Schokoschicht:
1/2 Tasse (70g) Sonnenblumenkerne, lasse diese für mindestens 8 Stunden in gefiltertem Wasser einweichen, dann abspülen und abtropfen lassen
1 Tasse (140g) Datteln, entsteint
3/4 Tasse (75g) FAIR-TRADE Kakaopulver
1 Tasse (250ml) Wasser

Zubereitung:

1. Für den Boden die Sonnenblumenkerne im Mixer oder Küchenmaschine zu Krümeln mahlen und in eine mittelgroße Schüssel geben. Mixe die Datteln zu Krümeln und gib sie mit in die Schüssel.

2. Gib Kakao und Wasser hinzu und rühre es gut durch.

Veganer Glutenfreier Rohköstlicher Nix Backen Schokoladen Kuchen Ohne Nüsse Ohne Kokosnuss Rezept

3. Lege die Springform mit Backpapier aus. Gib den Teig für den Boden in die Form, verteile es gleichmäßig und drücke es fest.

Veganer Glutenfreier Rohköstlicher Nix Backen Schokoladen Kuchen Ohne Nüsse Ohne Kokosnuss Rezept

4. Für die erste Schokoschicht alle Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer feinen Creme pürieren. Ich finde es hilfreich zuerst nur ein paar mal die ‚Pulse‘ Funktion zu verwenden bis die Masse sich in Bewegung setzt. Fange mit einer Tasse Wasser an und gib mehr hinzu falls notwendig.

5. Wenn das ganze schön cremig ist, schütte die Mischung in die Kuchenform und verteile die Masse gleichmäßig. Stelle sie in den Gefrierschrank während du die obere Schokoschicht zubereitest.

Veganer Glutenfreier Rohköstlicher Nix Backen Schokoladen Kuchen Ohne Nüsse Ohne Kokosnuss Rezept

6. Für die obere Schokoschicht alle Zutaten zu einer feinen Creme mixen. Nimm die Kuchenform aus dem Gefrierschrank und schütte die Mischung hinein. Verteile sie gleichmäßig.

7. Gib Deko deiner Wahl hinzu (ich verwendete getrocknete Himbeeren und Kokosraspel).

Veganer Glutenfreier Rohköstlicher Nix Backen Schokoladen Kuchen Ohne Nüsse Ohne Kokosnuss Rezept

8. Stelle den Kuchen in den Gefrierschrank bis sich das ganze gesetzt hat (ca. 6 Stunden). Schneide die Stücken wenn der Kuchen gerade weich genug ist. Auf diese Weise ergeben sich schöne, glatte Schnitte. Das beste Ergebnis erhältst du, wenn du den Kuchen anschließend im Kühlschrank auftauen lässt.

Guten Appetit! 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! 🙂

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

13 Gedanken zu „Nix Backen Doppelter Schoko Kuchen (Vegan, Glutenfrei, Ohne Nüsse, Ohne Kokosnuss, Fruchtgesüßt)

  1. Pingback: Cıvata

  2. Ava

    UNVERSCHÄMT!!!! – solche leckeren Sachen ins Netz zu stellen. Damit es hungrige Leute entdecken, die gerade keine Sonnenblumenkerne oder Datteln im Haus haben und dann WEEEENIGSTENS bis zum nächsten Tag schmachten müssen. Sabbernd vor dem Monitor sitzend…. Zur Strafe hab ich den Link zum Post gleich mal auf Facebook geteilt. So, das haste nun davon…. 😛

    LG Ava

    Antworten
  3. Robine

    Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept. Sonnenblumenkerne haben ja einen starken Eigengeschmack den man mögen muss… ich weiss noch nicht was ich davon halten soll… Grund genug es gleich mal auszuprobieren. Ich bin zwar kein Schokofan aber von Natur aus soooo neugierig, dass ich da wohl nicht drum rum komme 😉

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo Robine!
      Vielen lieben Dank für dein Kommentar! Verträgst du Nüsse? Da gibt es nämlich noch andere Nix Backen Schokoladenkuchen auf dem Blog. Ich finde, die Sonnenblumenkerne schmecken super wenn kombiniert mit Schoko 🙂 Ich hoffe, du findest das dann auch… Ich wünsche gutes gelingen und guten Appetit 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten
  4. Gesa

    Ich habe diesen Kuchen seit gestern im Gefrierfach und freue mich schon wahnsinnig drauf ihn nachher zu vernaschen 🙂
    Da ich 1 Std Fahrt („zum Kaffeekränzchen“) vor mir habe, überlege ich wann ich ihn raushole und schneide?
    Wird er zerfließen wenn er aufgetaut ist? Verhält er sich ähnlich wie Eis? Ißt man ihn so kalt wie Eis? Ich hätte vielleicht lieber eine Probe vorher „backen“ sollen *lach*

    Naja, vielleicht bekomme ich ja vorher noch Antwort von erfahrenen?! Ansonsten gilt: no risk – no fun! 😉
    Geschmeckt hat er ja „roh“ schon sehr gut!

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo liebe Gesa,
      dein Kommentar habe ich wegen der Zeitverschiebung leider erst jetzt gesehen! Also am besten ist es, den Kuchen etwas auftauen zu lassen, dann die Stücke zu schneiden wenn er gerade weich genug ist und ihn dann anschließend im Kühlschrank auftauen zu lassen. Auf diese Weise ergibt es die beste Textur.
      Ich gehe davon aus, dass dieser Tipp nun etwas zu spät ist… Hat es denn geklappt und geschmeckt? 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.