Potato Cakes with Veges and Pesto (Vegan, Gluten-free)

Kartoffelbratlinge mit Gemuese und Pesto (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly

Dieses ist eines meiner Lieblingsommergerichte. Jetzt ist es Herbst hier in Neuseeland und die Zutaten sind nicht mehr so leicht aufzutreiben. Warum sich also nicht mit einem farbenfrohem Gericht voller Geschmack vom Sommer verabschieden? Oder ihn am anderen Ende der Welt willkommen heissen?

Dieses Rezept reicht fuer bis zu 4 Personen. Oder nur 2 wenn du Gemuese genauso gerne isst wie ich 🙂

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Fuer 4 Portionen benoetigst du:

Fuer die Kartoffelbratlinge:
300g Kartoffeln
1/4 Tasse (50g) grobe Polenta
1 Tasse Wasser
3 getrocknete Tomaten (in Oel oder falls es sonnengetrocknete sind, diese über Nacht in Wasser einweichen)
1/4 Zwiebel
etwas Oel (ich bevorzuge Kokosnussoel)

Fuer das Gemuese:
2 rote Parika
2 Zucchini
3/4 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz & Pfeffer nach Geschmack
etwas Oel (ich bevorzuge Kokosnussoel)

Fuer das Pesto:
2 handvoll frische Basilikumblaetter
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
7 Essloeffel Olivenoel
2 Knoblauchzehen
1 Essloeffel Hefeflocken
Salz & Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Schaele die Kartoffeln und schneide sie in grobe Wuerfel. Pack sie in einen kleinen Topf, bedecke sie mit Wasser und bringe sie mit Deckel drauf zum kochen. Koche sie bis sie weich sind (ca. 15-20 Minuten).

Bringe eine Tasse Wasser in einem kleinen Topf zum kochen. Gib die Polenta hinzu und lass sie fuer ein paar Minuten unter staendigem Ruehren koecheln. Anschliessend mit Deckel drauf ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprika, waschen, ‚entkernen‘ und in feine Scheibchen schneiden.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Halbiere die Zucchini und schneide sie in feine Scheibchen.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Schaele Zwiebel und Knoblauch und schneide sie in feine Scheibchen.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Wenn die Kartoffeln weich gekocht sind, das Wasser abgiessen und sie dann zerstampfen.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Gib die Polenta hinzu.

Schneide die 1/4 Zwiebel in feine Wuerfelchen und hacke die getrockneten Tomaten.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Ruehre sie in die Kartoffel-Polenta-Mischung.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Erhitze etwas Oel in einer Pfanne und lass die Bratlingmasse in gleichen Portionen hineinfallen. Brate sie von beiden seiten bis sie golden-braun sind.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Fuer das Gemuese etwas Oel in einer grossen Pafnne erhitzen und Zwiebeln und Paprika darin fuer ein paar Minuten braten. Dann die Zucchini hinzugeben und fuer ein paar weitere Minuten braten. Gib den Knoblauch zum Schluss hinzu und brate ihn nicht zu lange. Schmecke es mit Salz & Pfeffer ab.

Fuer das Pesto die Basilikumblaetter und das Olivenoel mit den Sonnenblumenkernen kurz puerieren (nicht zu fein). Dann noch die Knoblauchzehen durch die Presse durch hinzu, sowie die Hefeflocken und Salz&Pfeffer nach Geschmack unteruehren.

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Fragen und Kommentare sind herzlich willkommen! Guten Appetit! 🙂

Vegan Potato Cakes with Veges and Pesto

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.