(Potentially) World's Best Tofu Bolognese (Vegan, Gluten-free)

(Potentiell) Weltbeste Tofu-Bolognese

Print Friendly

Diese geniale Tofu Bolognese Sosse ist so lecker, dass sie in all den Jahren von nicht einem einzigen Fleischfresser abgelehnt wurde.

Tofu hat ja keinen besonders guten Ruf unter den Karnivoren, aber wenn man es richtig zubereitet, hat es POTENTIAL!

tofu bolognese

Dieses Rezept ist einfach und schell zubereitet und birgt dennoch eine Menge Genuss und Geschmack. Das Geheimnis meiner Tofu Bolognese: gemahlener Paprika. Mengen an gemahlenem Parika. Und Kraeuter. Mengen an Kraeutern!

Fuer zwei grosse Portionen benoetigst du:

250g Tofu
1 kleine Zwiebel
1 mittelgrosse Karotte
1-2 Knoblauchzehen
1 Essloeffel Kokosnussoel
1/2 Teeloeffel Salz
1/2 Teeloeffel frisch gemahlener Pfeffer
1/2 Teeloeffel Chilli-Flocken
1 Teeloeffel getrockneter Thymian
1 Teeloeffel getrockneter Oregano
1 Teeloeffel getrockneter Basilikum
3 Teeloeffel gemahlener Paprika
1 Dose (400g) puerierte Tomaten

Zubereitung

Zerpfluecke den Tofu in 4-6 Stuecke und presse in mit den Haenden, um die ueberschuessige Fluessigkeit zu abzutropfen. Zerkruemel ihn anschliessend in kleine Stueckchen und stelle ihn bei Seite.

tofu bolognese

Scheide die Zwiebel in kleine Wuerfel, die Moehre in kleine Wuerfel oder Scheibchen und den Knoblauch in feine Scheibchen.

Erhitze das Kokosnussoel in in einer mittelgrossen Pfanne und gib den Tofu, die Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzu.

Koche das ganze bis der Tofu etwas trockener ist und die Zwiebeln glasig werden.

Fuege nun den Karotten, Knoblauch, Chilli-Flocken, Thymian, Oregano und Basilikum hinzu und ruehre es gut durch.

tofu bolognese

Einen Moment spaeter kommt der gemahlene Paprika hinzu. Ruehre ihn gut ein, damit er sich gut mit dem Tofu vermischt.

tofu bolognese

Schuette nun die Tomaten hinzu und bringe das ganze noch einmal zum kochen. Spuele die Tomaten-Dose mit etwas Wasser und schuette diese mit zu der Sauce in die Pfanne.

vegan tofu bolognese

Falls die Sosse zu dickfluessig erscheint, einfach noch etwas Wasser hinzugeben.

Perfekt mit Pasta, als Lasagne-Fuellung oder mit Reis. Guten Appetit!

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.