The Vegan Monster Optimum 700 Cold Press Juicer Test Review

Rezenion – OPTIMUM 700 ADVANCED KALTPRESSENDER-ENTSAFTER

Print Friendly

Ich bin bereits glückliche Besitzerin eines Froothie Optimum 9400 Hochleistungsmixers (du kannst die Rezension hier nachlesen). Ich bin sogar sogar glücklich damit, dass ich mit Froothie partnere. Das hat auch für dich Vorteile, denn auf dieser Seite kannst du einen Gutschein Code für einen Preisnachlass von 20€ bekommen! 🙂

Frootie Optimum 9400 Mixer Rezension Coupon Code

Nun hatte ich die Freude, den hochgepriesenen kaltpressenden Entsafter – den Optimum 700 – zu testen und zu beurteilen. Sie nennen ihn die DIE ULTIMATIVE JUICE KOLLEKTION.
Erst dachte ich ja, dass Säfte alles ist was mensch mit dieser Maschine zubereiten kann. Aber weit gefehlt! Da ist noch mehr! 🙂

Im Lieferumfang enthalten:

    • Kraftvoller kaltpressender Entsafter
    • 3 Siebe – Fein, Smoothie und Geschlossen. Variable Funktionalität.
    • Tofu-Ansatz-Zubehör
    • Rezeptbuch mit 100 Saft-Rezepten
    • Saft-Sieb für feineren Saft
    • Säuberungsbürste
    • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie – Inkl. Rücksendekosten!
    • Service durch unser ausgebildetes Supportteam

Daten:

      • Niedrige Geschwindigkeit (UpM), reduziert Oxidation und erhöht Haltbarkeit des Saftes
      • Extraktionstyp: Langsames Kaltpressen
      • Material Schnecke & Sieb: ULTEM
      • Behälter: 2 Kannen, je 1 Liter (Saft & Fruchtfleisch)
      • Lebenslange Garantie auf den Motor und 5 Jahre auf Bauteile oder 12 Jahre gewerblich
      • Modernste Technik für eine verlässliche Leistung. Geeignet für weiches und hartes Obst und Gemüse, Nüsse, Sojabohnen, etc.

Mein erster Eindruck:
Beim Auspacken des Entsfaters war ich sehr beeindruckt über all die vielen Extras und die Qualität. Du erhältst drei verschiedene Filter, ein Saft-Sieb, einen Tofu-Macher, eine Reinigungsbürste und ein Rezeptbuch welches dir den Start in die Saft-Welt erleichtert.
Alle Bauteile erscheinen sehr gut verarbeitet und solide. Der Entsafter selbst ist sehr schön designt und wirkt sehr robust. Er ist in vier verschienden Farben erhältlich.

So geht es los:
Der Entsafter ist für das Entsaften bereit wenn du ihn auspackst, ausgestattet mit dem feinen Sieb-Filter. Wenn du den Entsafter nach dem ersten Verwenden auseinandernimmst, kann es etwas überwältigend sein, da er aus sovielen Teilen besteht. Aber die beigefügte Anleitung erklärt leicht verständlich, wie es funktioniert. Zudem sind an den Teilen kleinen Markierungen, die das Ganze erleichtern.
Das Reinigen ist anfangs etwas zeitaufwändig, aber mit der Zeit geht es viel schneller.

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension

Es mag anfangs etwas überwältigen, aber keine Angst! Das Reinigen und Zusammensetzen ist einfacher als es erscheinen mag.

Die Lautstärke
Der Optimum 700 kaltpressende  Entsafter ist super leise! Ich war sehr beeindruckt! Ab und zu quietscht es einmal, wenn du zB. Äpfel oder Möhren entsaftest.

Die Handhabung:
Der Entsafter hat einen Schalter an der Rückseite des Gehäuses, welcher auf rückwärts laufend eingestellt werden kann, sollte mal etwas stecken bleiben.
Die Zuführung hat zwei Öffnungen. Eine ist relativ klein für geschnittene Zutaten und längliche Dinge wie Karotten und Grünes.
Und dann gibt es den extra großen Zuführer, welcher mit einer kleinen Klappe versehen ist. Diese Öffnung ist groß genug, um ganze Äpfel oder Orangen hineinzugeben.

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension

Groß genug für ganze Äpfel, Orangen etc.

Ein paar Tipps für Entsaftungs Anfänger:

  • Verwende das Entsaften als eine Art Nahrungsergänzungsmittel, kombiniert mit einer ausgewogenen, vollwertigen Ernährung. Entsaften kann eine gesunde Ernährung oder Mahlzeit nicht ersetzen.
  • Weniger ist mehr – Saft ist sehr nährstoffreich, du benötigst nicht viel für einen guten Effekt. Ein bis zwei Gläsern reichen meist aus.
  • Gib dem Grün die Aufmerksamkeit – Saft von Früchten und Gemüse wie Rote Beete und Karotten enthält sehr viel Zucker, was zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen kann. Je mehr Grün, desto besser.
  • Wechsel das Grün ab – es gibt soviel verschiedenes grünes Blattgemüse das du entsaften kannst, zB. Mangold, Grünkohl, Spinat, Löwenzahn, Rote Beete Blätter, Karottengrün, Brenessel usw.
  • Höre auf deinen Körper – fühlst du dich etwas benommen oder schwindelig nach dem Trinken von Saft, soltest du evtl. weniger süßes wie Früchte und Rote Beete/Karotten verwenden oder die Gesamtmenge des Saftes reduzieren. Falls dies nicht hilft, könnte eine Pause vom Entsaften helfen und generell ein kritischer Blick auf deinen Gesundheitszustand und deine Ernährung, gern auch mit Hilfe eines/einer ausgebildeten Ernährungsberaters/beraterin.
  • Keep it simple -zwei bis drei Zutaten sind meist ausreichend.
  • Take it easy – Fange mit etwas weniger Grün an und erhöhe den Anteil während du dich an den Geschmack gewöhnst. Idealerweise verwendest du soviel Grün wie möglich, süße Säfte sollten nur ab und zu genossen werden.
  • Versuche frische, regionale, saisonale und biologisch angebaute Zutaten zu verwenden.

Tipps für die Handhabung des Entsafters:

  • Der Entsafter hat einen verschließbaren Abfluss für den Saft. Dieser ermöglicht es, die Säfte der einzelnen Zutaten besser zu vermischen und reduziert die Schaumbildung.
  • Gemüse am besten in kleinere Stücke schneiden und sehr faserhaltige Zutaten wie Stengel vom Grünkohl entfernen.
  • Am besten immer zuerst die Zutaten mit weniger Fasern entsaften (zB. Äpfel) und erst dann die Zutaten mit mehr Fasern (zB. Grünkohl). Auf diese Weise verstopft der Schacht für das Ausgepresste nicht so schnell.
  • Wenn du mit dem Entsaften fertig bist, gib noch etwas Wasser in den Entsafter, um übrig gebliebenen Saft und kleinere Stückchen herauszuwaschen, während die Maschine noch läuft.
  • Gib nicht alle Zutaten auf einmal hinein – es kann den Entsfater verstopfen und er funktioniert am besten, wenn du die Zutaten Stück für Stück hineingibst.

Aber da ist noch mehr!
Neben leckeren Säften verspricht der Optimum 700 kaltpressender Entsafter noch mehr! Zum Beispiel kannst du deinen eigenen Tofu, Nuss-Milch, Nussmus und gefrorenes Fruchteis damit machen. Weiter unten siehst du meine Resultate und Rezepte.

—————————————————————————————-

Säfte
Ich verliebte mich ganz schnell darin, so einfach und schnell Säfte zu Hause zubereiten zu können. Sie schmecken so unglaublich lecker und nahrhaft. Bitte schau dir meine Tipps weiter oben an, um Fehler zu vermeiden. Hier sind ein paar meiner Lieblingssäfte:

Orange & Grünkohl Saft
Grünes Blattgemüse ist super wichtig für eine gesunde Ernährung. Dieses Getränk ist ideal, um etwas Grün hinein zu schmuggeln. Du kannst mit weniger anfangen, um dich an den Geschmack zu gewöhnen. Je mehr Grün, desto besser 🙂

4 bis 5 Blatt Grünkohl (oder mehr)
2-3 kleine ungespitzte Orangen (grob geschält)
125ml Wasser (falls nötig)

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension ß Orangen Grünkohl Saft Rezept

Rote Beete Apfel Saft
Wusstest du schon? Rote Beete ist ein Superstar! Der Saft hilft angeblich beim Senken von hohem Blutdruck, beim Bilden von roten Blutkörperchen und Ausdauer. Ich habe noch etwas Apfel und Ingwer hinzugegeben, gern kannst du die Anteile variieren.

1 Rote Beete
2-3 kleine Äpfel (oder ein großer)
1 kleines fingergroßes Stück Ingwer, geschält und grob geschnitten

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension Rote Beete Saft Rezept

Karotten Ingwer Saft
Mit diesem leckeren Saft bekommst du eine Menge Vitamin A & C wie auch Antioxidanten 🙂

2-3 Karotten
1 kleines fingergroßes Stück Ingwer, geschält und grob geschnitten
125ml Wasser (falls nötig)

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension ß Karotten Ingwer Saft Rezept

Nussmilch
Ja, mit diesem Optimum 70 Langsamentsafter kannst du auch Nussmilch machen! Verwende hierzu den feinen Filter und verschließe den Abfluss. Gib dann die ein bis zwei handvoll eingeweichter Nüsse mit bis zu 750ml in den Entsafter. Lass das Wasser mit den „entsafteten“ Nüssen vermischen, bevor du den Abfluss öffnest. Du kannst das übrig gebliebene Nussmilch-Mehl weiterverwenden 🙂

Nussmus – Wenn du Zeit & Geduld hast…
Ich war sehr beeindruckt als ich sah, dass dieser Entsafter auch Nussmus herstellen kann. Ich wunderte mich, wie das so einfach gehen soll.
Nunja, es ist nicht ganz so einfach. Du benötigst jedenfalls den Homogenisierungsfilter, welcher Zutaten nicht trennt. Zuerst ergibt es eine Art Nussmehl. Ich habe es zweimal durch den Entsafter laufen lassen bevor ich das Internet fragte, wie ich denn dieses Nussmus am besten zubereite.
Ich konnte hierzu keine Anleitung für den Optimum 700 Langsamentsafter finden, dafür schaute ich mir aber Anleitungs-Videos von anderen Entsafter-Marken an. Letztendlich verlangt es Zeit und Geduld.
Es bedarf mehrerer Durchläufe (bis zu sieben Mal) bis es eine cremige Nussbutter ergibt. Falls du nur einen Entsafter hast, wird es auch die einzige Möglichkeit sein, um Nussmus herzustellen.
Solltest du einen Hochleistunsgmixer oder einen kraftvollen Mini-Mixer besitzen, geht es damit viel schneller und einfacher als mit einem Entsafter.

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension

Nussmus bedarf etwas mehr Zeit zum Zubereiten. Ansonsten ist es nur Nuss-Mehl.

Gefrorenes Frucht Sorbet
Diese Produkteigenschaft hat mich so richtig begeistert! Super einfaches gefrorenes Frucht Sorbet, aka Nice Cream! Auch hierzu benötigst du den Homogenisierungsfilter, welcher die Zutaten nicht aufteilt. Du kannst so gut wie jede gefrorene Frucht verwenden, die in den kleinen Zulauf passt. Ich habe gefrorene Bananen und Erdbeeren (mein Favourit!) sowie gefrorene Blaubeeren und Persimon probiert. Es hat sehr gut funktioniert und ergab eine leckere, cremige Konsistenz!
Aber auch dieses Gericht lässt sich mit einem Hochleistungsmixer zubereiten. Es ist schneller und leichter zu reinigen.

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension Bananen Erdbeer Sorbet Nice-Cream
The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension Bananen Erdbeer Sorbet Nice-Cream

Zusammenfassung:

Vorteile

  • Einfache Handhabung, einfach zu reinigen.
  • Sehr leise!
  • Mehr als nur Entsaften.
  • Gute, qualitative, hausgemachte Säfte.
  • Perfekt für mehr Nährstoffe in der Ernährung.

Nachteile

  • Nicht alles, was der Entsafter verspricht, lässt sich damit auch schnell und einfach zubereiten. In manchen Fällen ist ein Hochleistunsgmixer besser geeignet.
  • Generell beim Entsaften fällt Abfall an, du kannst ihn aber auch in anderen Rezepten weiterverwenden.
  • Entsaften kann teuer sein, denn es bedarf vieler Zutaten, um ein Glas Saft herzustellen; vorallem wenn du biologisch angebaute Zutaten verwendest, was angeraten ist.

Hier kommst du zur Webseite von Froothie.

The Vegan Monster Optimum 700 Langsamentsafter Rezension

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.