Salted Caramel Slices (Vegan, Gluten-free, Oil-free, No Refined Sugars)

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices
Print Friendly

I’ve been experimenting with a healthy salted caramel lately. Now I’m pretty happy with it and decided to combine it with something. So what about raw vanilla  slices, topped with this?

These also make a great cold treat in summer when you have them semi-frozen. I won’t try and convince you to make this treat with many more words. I rather let the pictures speak for themselves 😉

And yes, it looks like a long list of ingredients, but it is only nine that you need 🙂

For 27 x 18cm tray you’ll need:

For the crust:
1 cup (150g) almonds  (or other nuts), soaked in filtered water for at least 8 hours, then drained
3/4 cup (105g) dates, pitted and  diced
1/2 cup (50g) dessicated coconut

For the vanilla filling:
1 1/2 cup (210g) cashews, soaked in filtered water for at least 3 hours, then drained
3/4 cup (105g) dates
1 cup (100g) dessicated coconut
3/4 cup water
1/4 teaspoon salt
1-2 teaspoon vanilla paste or essence

For the salted caramel:
2 dried figs, diced
1/4 cup dates, pitted and diced
1/4 cup raisins
1/2 cup water (more, if too thick)
3/4 teaspoon salt

For garnish I have used some chopped walnuts.

Preparation:

1. Pulse the almonds to fine crumbles and transfer to a medium sized bowl. Pulse the dates and add to the bowl. Pour in the dessicated coconut and mix well.

2. Line the cake tin with baking paper. Pour the dough for the crust onto the tray and spread it evenly and firmly. Place in the freezer while preparing the filling.

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices

3. For the vanilla filling, blend all ingredients to a fine cream. I like to start with the dates and water and then add the rest.

4. Take the cake tin out of the freezer and pour the filling into it. Spread it evenly.

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices

5. Then make the ‘salted caramel’ by blending all ingredients to a creamy paste. Place a few dollops of the ‘salted caramel’ on top of the vanilla layer and then use a teaspoon to make swirls. Gently shake it to make it set evenly again.

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices

6. Place in the freezer until set. Let defrost a little before cutting.

Enjoy! 🙂

…and if you have any questions or comments, I’d love to hear from you 😉

Raw Vegan Gluten-free Dairy-free Sugar-free Salted Caramel Slices

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

17 thoughts on “Salted Caramel Slices (Vegan, Gluten-free, Oil-free, No Refined Sugars)

  1. Marie

    3/4 Teelöffel … Salz, nehme ich an? 😀
    Also ein Karamell ohne Zucker, darüber habe ich zwar schon öfters mal nachgedacht, aber wäre nicht auf den Trichter gekommen, das aus Früchten zu machen.
    Bin gespannt, wie das schmeckt.
    Ich liebe Salted Caramel

    Reply
  2. Christina

    Hallo!
    Das Rezept klingt toll! Das möchte ich unbedingt ausprobieren!
    Leider hat meine Tochter einige Lebensmittelallergien und sollte auch Nüsse meiden. Hättest du ev. eine Idee, wodurch ich Mandeln und Cashews ersetzen könnte?
    Lg, Christina

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo liebe Christina,
      vielen Dank für dein liebes Kommentar 🙂
      Für den Boden kannst du auch Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne verwenden. Oder auch (für mindestens 8 Stunden eingeweichten) Buchweizen.
      Hier ist ein Rezept, welches vielleicht als Basis für den Boden und Füllung dienen könnte (es ist komplett ohne Nüsse oder Kerne). Es ist aber eher in Richtung Eiscremekuchen, da die Füllung recht schnell weich wird (was ja gerade im Sommer nicht unbedingt schlecht sein muss… 😉 )
      http://theveganmonster.com/de/no-bake-vanilla-fig-tart-vegan-gluten-free-nut-free/
      Ich hoffe das hilft weiter 🙂
      Viele liebe Grüße
      Jana

      Reply
  3. Lelisarose

    …auch ausprobiert…leider die Feigen nicht eingekauft – obwohl sie auf dem Zettel standen- daher lecker aber das salzige oben schmeckte nicht nach Karamell… beim nächsten mal denke ich dran…
    Eine tolle Idee von dir Jana.
    Weiter so!
    Lelisarose

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Liebe Lelisarose,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich habe den Kuchen letztens auch ohne Feigen gemacht (hauptsächlich auch aus dem Grund, dass die hier sehr teuer sind). Habe stattdessen etwas mehr Rosinen und Datteln verwendet und es schmeckte wunderbar. Ich wünsche gutes gelingen für’s nächste Mal 🙂
      Viele liebe Grfüße
      Jana

      Reply
    2. vgmonster Post author

      PS: Ich kann auch nicht garantieren, dass es 100% wie Karamnell schmeckt. Es ist eher meine Interpretation von Karamell (ich weiß auch eigentlich noch nicht mal wie das Original eigentlich schmeckt, ups!) Ich habe den Kuchen aber schon sehr vielen Menschen serviert und alle waren begeistert 🙂

      Reply
  4. Gitta

    HALLO Veganmonster!

    Gern würde ich dies Rezept ausprobieren! Traue mich aber nicht, da nicht für jede Zutat incl. Wasser dabei steht, wieviel Gramm. So als Deutsche weiß ich mit Tassen überhaupt nicht umzugehen! Und im Netz steht noch, dass es auch noch verschiedene Umrechnungen für Tassen gibt……

    Liebe Grüße
    Gitta

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo liebe Gitta,
      eine Tasse entspricht 250ml (250g).
      3/4 Tasse = 188g
      1/2 Tasse = 125g
      Ich hoffe das hilft dir weiter 🙂
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Reply
  5. Laurence

    Der Kuchen sieht unheimlich lecker aus und ich würde ihn sehr gerne ausprobieren.
    Wie lange hält der Kuchen sich?
    Ich müsste ihn nämlich auf eine Reise mitnehmen.
    Vielen lieben Dank im Voraus

    Reply
    1. vgmonster Post author

      Hallo Laurence,
      vielen Dank für dein Kommentar! 🙂
      Also generell ist der Kuchen am besten gekühlt aufbewahrt. Wenn die Reise nur ein paar Stunden dauert, dann sollte es gehen,. Denn dann kannst du ihn gefroren einpacken und er sollte bis zur Ankunft gerade weich genug sein. Ich hoffe das hilft weiter.
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *