Vanilla (R)eis Creme mit Gesalzenem Karamel (Vegan, Glutenfrei, ohne Nüsse)

Print Friendly

Ich bin ja mal sowas von in Schwung! Neue Eiscreme Rezepte zu kreieren scheint sowas wie ein neues Hobby geworden zu sein. Ich habe einfach so viele Ideen! Naja, woll’n wa ’se mal reinlassen 😉

Das hier ist meine neueste Kreation: ein super leichtes Vanille Eis welches Reis enthält. Ja, richtig gehört! Ich hatte etwas Reis vom Abendessen übrig (eines meiner unzähligen Talente ist, dass ich immer zuviel Reis oder Pasta koche). Und ich dachte: wie wäre das wohl in Eiscreme?

Wie sich herausstellte, ist es verdammt gut! Es gibt dem ganzen eine angenehme leichte und fluffige Textur welche ich noch nicht kannte. Aber keine Sorge, das Rezept funktioniert auch ohne Reis.

Dieses Rezept kannst du mit und ohne Eiscreme Maschine zubereiten. Ein Hochleistungsmixer wäre aber angebracht wenn du keine Eiscreme Maschine hast.

Für ca. 1 Liter benötigst du:

1 Dose (400ml) Kokosmilch
1 Tasse (140g) Datteln, entsteint und gehackt
1 Tasse (160g) gekochter Reis
1 1/2 Tasse Wasser
2 Teelöffel Vanilla Essenz
1/3 Teelöffel Salz

Für die Karamell Soße:
1/4 Tasse Rosinen
1/4 Tasse Datteln, entsteint und gehackt
1 getrocknete Feige
1/2 – 3/4 Tasse Wasser (abhängig davon wie flüssig du es magst)
1/3 Teelöffel Salz

Zubereitung:

Mit der Eiscreme Maschine:

1. Für das Eis, alle Zutaten zu einer feinen Creme pürieren.

2. Gib die Masse in die Eiscrememaschine und lasse sie laufen bis die Masse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Falls du es etwas fester magst, das ganze in einen Container geben und im Gefrierschrank etwas fester werden lassen.

3. Für das gesalzene Karamell alle Zutaten zu einer feinen Creme mixen. Ich mag es etwas flüssiger und verwende 3/4 Tasse Wasser. Fange besser mit etwas weniger an und passe es der gewünschten Konsistenz an.

Ohne Eiscreme Machine

1. Für das Eis, alle Zutaten zu einer feinen Creme pürieren. Schütte die Masse in Gefrierschrank geeignete Container bis ca. fingerdick hoch ist. Stelle die Container in den Gefrierschrank bis die Masse gefroren ist.

2. Nimm die geforenen Vanillecreme aus dem Container. Wenn du ihn umdrehst und etwas warmes Wasser über den Boden laufen lässt, geht es etwas einfacher. Schneide die ‚Vanilleplatte‘ in grobe Würfel.

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Chocolate Ice Cream

3. Gib die Würfel in einen Hochleistungsmixer und mixe das ganze mit Hilfe des Stösels zu einer Eiscreme-ähnlichen Konsistenz.

4. Du kannst das ganze entweder sofort servieren oder in einem Container im Gefrierschrank etwas fester werden lassen. Falls du es etwas länger im Gefrierschrank aufbewahrst, das ganze am besten ca. 20 Minuten vor dem servieren herausnehmen.

5. Für das gesalzene Karamell alle Zutaten zu einer feinen Creme mixen. Ich mag es etwas flüssiger und verwende 3/4 Tasse Wasser. Fange besser mit etwas weniger an und passe es der gewünschten Konsistenz an.

Guten Appetit! 🙂

…und falls du Fragen oder Anmerkungen hast, würde ich mich freuen, von dir zu hören 😉

Dairy-free Vegan Gluten-free Vanilla Rice Ice Cream With Salted Caramel Sauce

Share this:

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.