Vegan Glutenfree Nut Milk Pulp Apple Cinnnamon Cake Slice Recipe - Veganer Glutenfreier Nuss Milch Mehl Apfel Zimt Kuchen Rezept

Apfel Zimt Kuchen mit Nussmilch-Mehl (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Print Friendly, PDF & Email

Herbstzeit, Apfelzeit! Also hier in Neuseeland zumindest… Und wie ich es liebe, Äpfel mit Zimt zu kombinieren! So ein leckerer Geschmack! Ich hatte gehofft, ein neues Rezept zu kreieren, welches das beim Nuss-Milch machen übrig bleibende Mehl verwendet. Denn es gibt soviele Gründe, die „Milch“ selbst zu machen.

Nuss-Milch Mehl gibt Gebäck diese leckere Saftigkeit, ganz ohne zusätzliches Öl oder Nüsse. Und was kann ich sagen, dieser Kuchen übertraf meine Erwartungen! So traumhaft weich und fluffig, geröstete Äpfel oben drauf. Und natürlich der magische Zimt! 🙂

Und wie immer ist auch dieses Rezept für Apfel Zimt Kuchen vegan, glutenfrei und ohne Kristallzucker.

Ergibt eine 30 x 20cm Form:

1/2 Tasse (70g) Buchweizenmehl
1/2 Tasse (75g) Reismehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron

100g Nuss-Milch Mehl
200g Banane (ca. 2 Bananen)
1/4 Tasse (45g) Kokosblütenzucker
1 Esslöffel Flohsamenschalen
1/2 Teelöffel geriebener Muskat
1/2 Teelöffel Zimt
1 1/4 Tasse (310ml) Wasser

ca, 2-3 Äpfel

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 200°C (Ober- / Unterhitze) vor. Lege die Kuchenform mit Backpapier aus.

2. Vermische Buchweizenmehl, Reismehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel.

3. Schäle und schneide die Äpfel in Stücke. Mixe die übrigen Zutaten im Mixer cremig.

4. Schütte die gemixte Mischung in die Schüssel mit den trocknen Zutaten. Verrühre das Ganze zügig, aber nicht zu lang.

5. Verteile den Teig gleichmäßig in der Kuchenform. Verteile die Apfelstücke darüber und drücke sie leicht in den Teig hinein.

6. Backe das Ganze für ca. 20 Minuten oder bis die Äpfel leicht gold braun sind. Backe es dann bedeckt (ich schiebe hierzu ein leeres, unbeschichtetes Backblech in die Schiene darüber, um den Kuchen vor direkter Hitze zu schützen) für weiter 10 Minten oder bis ein hineingestochenes Holzstäbchen trocken heraus kommt.

Guten Appetit! 🙂

 

9 Gedanken zu „Apfel Zimt Kuchen mit Nussmilch-Mehl (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

  1. Alina

    Liebe Jana!
    Wieder mal ein total leckeres Rezept!
    Hab gleich die 2,5fache Menge gemacht – ergibt ein normale Backblech.
    Ich hab die Äpfel ganz klein geschnitten und droben verteilt und das Ergebnis ist auf jeden Fall:
    Je mehr Äpfel, desto besser 🙂
    Hier die Rezeptmenge für ein Kuchenblech:
    175g Buchweizenmehl
    190g Reismehl
    4 TL Backpulver
    1 1/2 TL Natron
    250g Nussmilchmehl
    500g Bananen
    112g Kokosblütenzucker
    2,5 EL Flohsamenschalen
    1,5 TL Muskat
    1,5 TL Zimt
    775ml Wasser
    6-8 Äpfel
    Backzeit passt auch bei ganzem Blech 🙂
    1000 Dank für deine kreativen, tollen Rezepte.
    Weil sie so gut gelingen, hab ich immer so Lust ein neues auszuprobieren!
    Und von meinem Mann einen lieben Gruß, er findet’s total toll, dass die Gramm auch immer dabei stehen und nicht nur Tassenangaben. Und dass es immer wieder so leckere neue Kuchen gibt 😀
    Liebe Grüße!
    Alina

    Antworten
  2. Pingback: Nix Backen Mandel Himbeer Schnitten (Vegan Glutenfrei, Ohne Kristallzucker) - Das Vegan Monster - vegane & glutenfreie Rezepte

    1. The Vegan Monster Beitragsautor

      Hallo liebe Caludia,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar 🙂
      Das Nuss-Milch-Mehl ist wirklich schwer zu ersetzen, da es saftig ist, aber nicht viel Öl enthält. Wenn du Mandelmehl nimmst, kann es sein, dass du sogar etwas mehr Flüssigkeit benötigst. Zusätzliches Öl brauchst du dann aber sicher nicht. Ich würde sagen, schau einfach mal wie die Konsistenz mit dem Mandelmehl ist und gib gegebenenfalls etwas mehr Wasser hinzu. Ich hoffe das hilft weiter…
      Liebe Grüße und gutes Gelingen,
      Jana 🙂

      Antworten
      1. Claudia

        Hi liebe Jana, vielen Dank für deine Antwort! Ich hab dann doch eine Mandel Nuss Milch selber gemacht nach deinem Rezept und das Nuss-Milch Mehl verwendet. Beides super klasse! Bin sehr begeistert. Auf den Kuchen habe ich dann auch abwechselnd Äpfel und Marillen drauf gegeben, schmeckt auch mit Marillen einfach köstlich! Gestern hab ich auch dein Gnocchi Rezept probiert, der erste Schwung war leider ein bisschen zu „pampig“ weil ich die Gnocchi zu klein geschnitten hatte, aber der 2. Schwung war dann wirklich fein! Danke für deine Rezepte!! Eine echte Bereicherung und Inspiration!! Gibt es zufällig auch ein Rezept für selbstgemachte Nutella von dir? 🙂 Das würd mich noch sehr interessieren, weil es gibt ja vegane Varianten ohne Palmöl zu kaufen, aber trotzdem immer mit nem Haufen Zucker drin. Ganz liebe Grüße, Claudia

        Antworten
        1. The Vegan Monster Beitragsautor

          Hallo liebe Claudia,
          oh wie schön ist das denn?! Vielen lieben Dank für dein Kommentar und das tolle Feedback! Das freut mich ganz doll!
          Ich habe tatsächlich vor, ein Rezept für veganes Nutella zu teilen. Wenn es klappt, vielleicht sogar diese Woche noch! 🙂
          Danke nochmal für die lieben Worte. Ich weiß es sehr zu schätzen 🙂
          Viele liebe Grüße
          Jana 🙂

          Antworten
    1. The Vegan Monster Beitragsautor

      Hallo liebe Julienne,
      vielen Dank für dein Kommentar 🙂
      Das ist das Mehl das übrig bleibt, wenn du selbst Nussmilch herstellst. Also nachdem du die Nüsse mit Wasser gemixt hast und dann die Flüssigkeit im Nussmilchbeutel herausgepresst hast. Ich hoffe das hilft weiter.
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.