Aprikosen Himbeer Pfannkuchen (Vegan, Glutenfrei, Fruchtgesüßt, Ohne Öl)

Print Friendly, PDF & Email

Pfannkuchen! Manche essen sie zum Frühstück und andere als Snack zur Kaffeestunde, hi hi. Sie ergeben auch einen leckeren Lunchbox Snack.

Normalerweise gebe ich etwas zerstampfte Banane in den Teig. Diese Pfannenkuchen sind jedoch ohne Bananen. Das war nämlich eine Bitte von einer lieben Leserin meines Blogs. Und da ich selbst sehr gut weiß wie es ist, wenn mensch auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten sollte, versuche ich mich doch sehr gern an einer Version ohne Banane.

Zum Süßen verwendete ich getrocknete Aprikosen. Das Rezept funktioniert aber auch mit anderen getrockneten Früchten wie zum Beispiel Datteln und Feigen. Bitte beachte, dass diese Pfannkuchen nicht sonderlich süß sind. Ich habe sie mit einer cremigen Vanille Sauce serviert und es war dann perfekt 🙂

Während ich Himbeeren verwendete, kannst du das Rezept auch gern mit Erdbeeren, Blaubeeren oder Schwarzbeeren probieren. Wie immer ist auch dieses Rezept vegan, glutenfrei und wieder mal ohne Öl 🙂

Ergibt ca. 6 Pfannkuchen:

• 150g getrocknete Aprikosen
• 400ml Wasser (oder mehr falls nötig)
• 1/2 Teelöffel Vanille

• 120g weißes Reismehl
• 50g Buchweizenmehl
• 1 Esslöffel Flohsamenschalen
• 1 Teelöffel Backpulver

• 1 Tasse Himbeeren

Zubereitung:

1. Mixe die Aprikosen, Vanille und Wasser in einem kraftvollem Mixer cremig.

2. Vermische die übrigen Zutaten (außer den Himbeeren) in einer Schüssel. Heize eine gute Non-Stick Pfanne vor.

3. Schütte nun die Aprikosenmischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und verrühre es. Der Teig sollte recht cremig sein. Rühre anschließend die Himbeeren vorsichtig unter.

4. Gib gleich große Portionen in die Pfanne und gare sie für ca. 10 bis 15 Minuten. Anschließend wenden und weitere ca. 10 Minuten garen oder bis die Pfannkuchen golden werden. Guten Appetit!

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.