Cookies mit Schokolade (Vegan, Glutenfrei, Ohne Öl, Fruchtgesüßt)

Print Friendly, PDF & Email

Endlich mal ein neues Cookie Rezept! Und es war noch nicht mal geplant. Denn eigentlich sollte dies ein Mürbeteig für einen Kuchen werden. Irgendwie war es aber nicht das beste Resultat. Aber mit etwas Schoki oben drauf…lecker! 🙂

Also hab ich das Ganze einfach mal in Cookie Form probiert… was für eine schöne Überraschung! Es ist aber kein krümeliger, knackiger Keks, sondern eher ein weicher Cookie 😋❤

Und wie immer ist auch dieses Rezept vegan und glutenfrei. Es kommt auch ohne Nüsse aus. Außerdem ist es wieder fruchtgesüßt und ohne Öl.

Print

Cookies mit Schokolade (Vegan, Glutenfrei, Ohne Öl, Fruchtgesüßt)

  • Prep Time: 45 Minuten
  • Cook Time: 15 Minuten
  • Total Time: 60 Minuten
  • Yield: 12
  • Category: Gebacken, Süß
  • Method: Backen
  • Cuisine: Glutenfrei
  • Diet: Vegan

Description

Super einfache Cookies mit Schokoglasur. Vegan, glutenfrei, ohne Nüsse und ohne Öl.


Ingredients

• 90g Datteln, entsteint
• 180ml heißes Wasser

• 100g Reismehl
• 50g Buchweizenmehl
•1EL gemahlene Flohsamenschalen
• 3 EL Kokosmehl
• 1/2 TL Backpulver

• FAIR-TRADE Schoki für Glasur


Instructions

1. Schneide die Datteln fein, gib sie in eine kleine Schüssel und übergieße sie mit dem heißen Wasser. Lass sie ca. 30 Minuten ziehen. Mixe sie anschließend mit einem Stabmixer cremig.

2. Heize den Ofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vor. Vermische die restlichen Zutaten in einer Schüssel. Gib die Dattelcreme hinzu und verrühre es zu einem Teig.

3. Rolle den Teig aus (zwischen zwei Blatt Backpapier geht es am einfachsten). Steche die Cookies aus und lege sie auf ein Backblech. Wiederhole diesen Schritt bis der teig aufgebraucht ist. Backe das Ganze für ca. 12 Minuten.

4. Wenn die Cookies abgekühlt sind kannst du sie mit etwas geschmolzener Schoki und anderen Zutaten deiner Wahl garnieren. Guten Appetit! 🙂


Keywords: vegan, glutenfrei, Cookies, ohne Öl, ohne Nüsse

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.