Cremige Pilz Mangold Soße (Vegan, Glutenfrei)

Print Friendly, PDF & Email

Falls du noch keinen Gemüsegarten hast, kann ich nur empfehlen, einen anzulegen. Tomaten und Mangold sind nur einige Pflanzen, die sich leicht anbauen lassen. Und dieses Jahr sprießt mein Mangold besonders gut!

Also habe ich ein neues Rezept damit probiert: eine cremige Mangold Pilz Soße – perfekt mit Pasta. Es funktioniert auch wunderbar in einem Auflauf, da würde ich aber etwas mehr Flüssigkeit verwenden.

Update Oktober 2019: Ich habe die Zubereitung des Mangolds über die Jahre etwas geändert. Er enthält nämlich relativ viel Oxalsäure. Daher blanchiere ich ihn erst in heißem Wasser, und schütte das Wasser ab bevor ich ihn verwende. Außerdem mag ich es gern, Grünzeug zu mixen, das ergibt so eine schöne grüne Farbe. Und du kannst auch anderes Grün verwenden, zum Beispiel ein dickes Bündel Basilikum – eines der besten Pasta Kräuter, wie ich finde 🙂

Für 2 große Portionen benötigst du:

1-2 Esslöffel Öl (ich bevorzuge Kokosnussöl)
1 Zwiebel, fein gehackt
300g Champignons, in Scheiben oder Viertel geschnitten
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1/2 Tasse (70g) Cashews (funktioniert auch mit blanchierten Mandeln oder Macadamias)
1 Tasse (250ml) Wasser
1 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
1 gehäufter Esslöffel Reismehl
1 bis 2 Prisen Chilli Pulver

ungefähr 250g Mangold (oder mehr)
1 Tasse (250ml) Wasser

Zubereitung:

1. Fange mit der Cashew Creme an, indem du die Cashews mit dem Reismehl, Gewürzen und Wasser cremig mixt. Stelle sie beiseite.

2. Heize einen Topf oder Pfanne mit dem Öl vor. Dünste die Zwiebeln an und gib dann die geschnittenen Pilze hinzu. Koche es auf mittlerer Hitze bis die Pilze weich sind und im eigenen Saft kochen.

3. Rühre den gehackten Knoblauch unter und koche es für weitere zwei Minuten unter ständigem Rühren.

4. Schütte nun die Cashew Creme hinzu, bringe es vorsichtig zum Kochen und lass es für ein paar Minuten auf niedriger Temperatur köcheln.

5. In der Zwischenzeit, gib den frisch blanchierten Mangold mit einer Tasse Wasser in den Mixer und mixe es kurz.

6. Rühre den gemixten Mangold unter die Cashewcreme und erwärme es nochmal kurz bevor du die Soße frisch servierst. Schmeckt sehr gut mit Pasta 🙂

Guten Appetit! 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen 🙂

 

 

2 Gedanken zu „Cremige Pilz Mangold Soße (Vegan, Glutenfrei)

  1. Andrea Albat

    Moin liebe Jana,
    ich habe heute dieses Rezept nachgekocht – mit leichten Änderungen, wie jeder sie wohl macht – und kann dir nur in dickes Lob aussprechen. Mein Mann und ich waren begeistert.
    Ich werde gern weitere Rezepte von dir ausprobieren.

    Herzliche Grüße aus Niedersachsen
    Andrea Albat

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.