Lebkuchen Donuts (Vegan, Glutenfrei, Fruchtgesüßt, Ohne Öl)

Print Friendly, PDF & Email

Bei mir gab es dieses Jahr noch keine Weihnachtsplätzchen. Gebacken wurde aber schon wieder fleißig. Diese Donuts sind mit Lebkuchengewürz verfeinernt – und ergeben damit eine herrlich weihnachtliche Leckerei 😋

Lebkuchen Donuts Vegan Glutenfrei Ohne Öl Rezept

Diese Lebkuchen Donuts sind vegan, glutenfrei, ohne Öl und fruchtgesüßt. Die Zauberzutat ist das Nussmehl, das vom selbst Nussmilch herstellen übrig bleibt. Es erlaubt eine herrlich fluffige und saftige Textur 😍

Die Donuts lassen sich sehr einfach herstellen. Für die Glasur verwende ich geschmolzene dunkle Schokolade, die ich mit etwas Pflanzenmylch vermischte. Beim Dekorieren habe ich mich so richtig ausgetobt – was für ein Spaß 🙂

Ergibt 6 Donuts:

• 50g Nussmylch Trester (das Mehl, dass beim selbst Nussmlich herstellen übrig bleibt)
• 130g Datteln, entsteint und gehackt
• 1 EL Flohsamenschalen
• 400ml Wasser

• 50g Reismehl (oder Hafermehl)
• 50g Buchweizenmehl
• 2 EL FAIR-TRADE Kakaopulver
• 2 TL Lebkuchengewürz
• 2 TL Backpulver

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) vor.

2. Mixe Nussmylch Trester, Datteln, Flohsamenschalen und Wasser in einem kraftvollem Mixer cremig. Lass die Mischung für ca. 15 Minuten quellen.

3. Vermische die restlichen Zutaten in einer Schüssel. Schütte die Dattelmischung hinzu und verrühre es zu einem Teig.

4. Verteile den Teig gleichmäßig in der Donut Form.

5. Backe das Ganze für ca. 25 Minuten oder bis ein in den Teig gestochenens Stäbchen sauber herauskommt.

6. Lass die Donuts gut abkühlen bevor du sie glasierst und dekorierst.

Guten Appetit 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.