Vegan Gluten-free Low-fat Oil-free Pumpkin Spice Pudding

Pumpkin Spice Tassenkuchen (Vegan, Glutenfrei, Low-Fat)

Print Friendly, PDF & Email

Also dieses Pumpkin Spice und ich werden jetzt so langsam gute Freunde 🙂 In meinem neuesten Projekt habe ich damit gebacken. Ich entschied mich für eine Art Tassenkuchen mit Pumpkin Spice Soße. Boah, war das lecker! Ein bisschen wie Zimtschnecken, aber eben aus einer Tasse… Der perfekte Snack für einen Winternachmittag…oder Sommertag, der irgendwie nicht so richtig Sommer sein will 😉

Für 2 200ml Backförmchen benötigst du:

Für den Teig:
1/4 Tasse (35g) Reismehl
1/4 Tasse (35g) Buchweizenmehl
1 Teelöffel Flohsamenschalen
1/2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Back-Natron
1-2 Prisen Salz

80g roher Butternut Pumpkin, geschält und grob gehackt
1/2 Tasse (70g) Datteln, entsteint
1/2 Tasse Wasser

Für die Soße:
3 getrocknete Aprikosen, oder andere Trockenfrüchte
1/3 Tasse Wasser
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Muskat
1/2 Teelöffel Piment

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 190°C Ober- Unterhitze vor.

2. Mische die trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut durch.

3. Mixe die Zutaten für die Soße zu einer feinen Creme. Ich verwende hierfür gern einen Mini-Mixer wie den Personal Blender.

4. Mixe den Kürbis, Datteln und Wasser gut durch bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Gib das ganze in die Schüssel mit den trockenen Zutaten und rühre es kurz gut durch.

5. Schütte gleichmäßige Portionen der Soße in die Backförmchen bis nur noch ein Teelöffel übrig ist.

Vegan Gluten-free Low-fat Oil-free Pumpkin Spice Pudding

6. Gib dann den Teig in gleichen Portionen in die Förmchen. Tröpfel die übrig gebliebene Soße oben drauf.

Vegan Gluten-free Low-fat Oil-free Pumpkin Spice Pudding

7. Stelle das ganze in den Ofen und backe es für ca. 5-10 Minuten. Decke es dann mit einem lose aufgelegten Stück Aluminiumfolie ab und backe es für weitere 5 Minuten, mit Nadel testen! Wenn die Nadel sauber rauskommt, sind sie fertig.

8. Serviere während die Küchlein noch warm sind und guten Appetit! 🙂

Veganer Glutenfreier Low-Fat Pumpkin Spice Tassenkuchen

4 Gedanken zu „Pumpkin Spice Tassenkuchen (Vegan, Glutenfrei, Low-Fat)

  1. Sabine

    Hallo Jana,
    erstmal vielen Dank für Deine tollen Rezepte, ich habe schon einige nachgebacken 🙂
    Diesen Pumpkin Spice Tassenkuchen haben wir einmal wie angegeben gebacken – da waren für unseren Geschmack die Gewürze zu dominant, und ein bisschen süßer hätte er auch sein dürfen.
    Da hier nun der Herbst eingezogen ist und der Garten uns mit Früchten und Nüssen versorgt, haben wir ihn noch einmal als folgende „unspicy“ Variante gebacken: Ein Handvoll gehackte Walnüsse und einen EL Agavendicksaft unter den Teig gemischt. Für die Soße eingelegte Pflaumen mit etwas Flüssigkeit und einem halben TL Zimt püriert. Wir haben reichlich Soße gemacht und vor dem Verzehr nochmals etwas davon über die Kuchen gegeben.
    Good as gold – den wird es definitiv öfter geben 🙂

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo liebe Sabine,
      Entschuldige bitte diese super späte Antwort. Ich musste leider eine längere Pause vom Blog machen und kann erst jetzt antworten.
      Vielen lieben Dank für dein super süßes Kommentar und das Feedback, das freut mich ganz doll!! Deine Variation hört sich genial an! Walnüsse und Pflaumensüße, hmmmm! Vielen Dank für die Inspiration 🙂
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.