Vegan Glutenfree Chocolate Truffles Recipe - Vegane Glutenfreie Schokoladen Pralinen Rezept

Schokoladen Pralinen (Vegan, Glutenfrei, Ohne Datteln)

Print Friendly, PDF & Email

Dank den lieben Menschen von Edelmond habe ich eine feine Kollektion von Kakaoprodukten. Alles feinste Qualität und zudem bio und Fair-Trade! Das sind die perfekten Zutaten für köstliche Pralinen.

Ja, ich nenne sie Pralinen. Das Wort Schokobällchen würde dieser leckeren Kreation einfach nicht gerecht werden 🙂

Die Kakaobutter und Kakaopaste geben dem Ganzen eine unglaublich zarte, fast schon buttrige Konsistenz. So richtig schön auf der Zunge zergehend. Ein perfektes essbares Geschenk 🙂

Für die weiße Schokolade verwendete ich Mandelmilch Pulver, du kannst aber auch andere pflanzliche Milchpulver oder Proteinpulver verwenden 🙂

Vegane Glutenfreie Schokoladen Pralinen Rezept

Ergibt ca. 25 Pralinen:

Für die Pralinen:
1 Tasse (140g) Haselnüsse, weiche sie für mindestens 12 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab
30g Kakaobohnenmus (*Werbung), geschmolzen
30g schwarze Kakaobutter (*Werbung) (alternativ weiße Kakaobutter, evtl. benötigst du dann mehr Kakaopulver)
2-3 Esslöffel Kokosblütenzucker
2 Esslöffel Kakaopulver

Für die weiße Schokoladenglasur:
40g weiße Kakaobutter (*Werbung)
3 Esslöffel pflanzliches Milchpulver (oder Proteinpulver)

Zubereitung:

1. Nachdem du die Haselnüsse für mindestens 12 Stunden in Wasser eingeweicht hast, spüle und tropfe sie gut ab. Gib sie in einen Mixer oder Küchenmaschine und verarbeite sie zu kleinen Krümeln.

2. Gib die Haselnusskrümel in eine Schüssel. Rühre die übrigen Zutaten unter.

3. Forme kleine Bällchen und bewahre sie im Gefrierschrank auf während du die weiße Schokolade zubereitest.

4. Für die weiße Schokolade zuerst die Kakaobutter in einer Tasse, welche in einer Schüssel mit warmen Wasser steht, schmelzen. Rühre dann das pflanzliche Milchpulver unter. Es kann ein Weilchen dauern bis es sich auflöst, etwas Geduld wird benötigt 🙂

5. Stecke jeweils ein Bällchen auf ein Holzstäbchen und tauche es in die weiße Schokolade ein. Drehe das Stäbchen etwas damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt. Eventuell noch etwas extra Schokolade drüber tröpfeln bevor du es nach Wahl garnierst. Ich verwendete gehackte Kakaobohnennibs.

6. Stelle die Holzstäbchen mit dem Bällchen nach oben in ein Glas und lass es etwas abkühlen bevor du es vom Stäbchen entfernst. Dann am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit! 🙂

*Werbung Dieser Beitrag enthält Partner Links zu Amazon für Kakaobohnenmus, schwarze Kakaobutter, weiße Kakaobutter und Kakaonibs. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Damit unterstützt du meinen Blog. Dankeschön 🙂

 

2 Gedanken zu „Schokoladen Pralinen (Vegan, Glutenfrei, Ohne Datteln)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.