Sundae Sunday – Mandel Vanille Eiscreme mit Heidelbeer Soße (Vegan, Glutenfrei, Ohne Kristallzucker)

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Sonntag ist kein gewöhnlicher Sonntag! Ich freue mich, euch von einer besonderen,  süßen Aktion zu berichten – dem Sundae Sunday. Julia von dem Food- und Nachhaltigkeitsblog „Der Veg ist das Ziel“ und ich haben uns zusammen getan. Wir werden gemeinsam leckere vegane Eiscreme Rezepte kreieren und mit euch teilen, um euch den Sonntag noch mehr zu versüßen! Denn Sonntag ist einfach der perfekte Tag für eine süße gefrorene Leckerei – sei es, um sich an einem heißen Tag abzukühlen oder sich an einem kälteren Tag einzukuscheln und etwas Komfort Food zu genießen. Wir haben für euch gesorgt! 🙂

Julia und ich haben schon mehrfach den Weg gekreuzt. So kannst du zum Beispiel ihr Rezept für Kartoffel Burger auf meinem Blog finden. Aber Julia kreiert nicht nur leckere vegane und glutenfreie Rezepte. Sie schreibt auch über Fair Fashion und gibt Tipps und Informationen für einen nachhaltigen Lebensstil.

Für unser erstes Sundae Sunday Spezial haben wir uns diese vegane Mandel Vanille Eiscreme ausgedacht. Kombiniert mit der Heidelbeersoße und der seidigen Schokoglasur kommt dabei eine traumhaft cremige Geschmackssensation heraus. Für die Zubereitung dieser gefrorene Leckerei kommst du ganz ohne Milchprodukte oder Haushaltszucker aus.

Und noch eine gute Nachricht: diese vegane Eiscreme kann mit der Eismaschine wie auch mit einem Hochleistunsgmixer zubereitet werden. Bitte beachte aber: ein kräftiger Hochleistunsgmixer ist essentiell, um eine cremige Textur zu erreichen. Ein ganz feine Körnigkeit bleibt aber bestehen. Stelle sicher, die Mandeln in Wasser einzuweichen. Alternativ kannst du Cashews oder Macadamias verwenden, wobei Cashews den cremigsten Effekt erzielen.

Sundae Sunday Vegan Glutenfreie Mandel Vanille Eiscreme Ohne Milch Ohne Haushaltszucker mit Blaubeersosse Rezept

Ergibt ca. 1 Liter Eiscreme:

Für die Mandel Vanille Eiscreme:

  • 1 Tasse (140g) Mandeln, weiche sie für 8 – 12 Stunden in Wasser ein, spüle und tropfe sie ab
  • 1 Tasse (140) Datteln, entsteint und gehackt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Vanille
  • 1 – 2 Prisen Salz
  • 2 3/4 Tassen (700ml) Wasser

Für die Heidelbeersoße:

  • 1 Tasse (140g) Heidelbeeren

Für die Schokoglasur:

  • 30g dunkle Schokolade
  • 1 Teelöffel Reissirup (oder anderes flüssiges Süßungsmittel)
  • 1 Teelöffel Kokosöl (oder zusätzliches Wasser)
  • 2-4 Teelöffel Wasser (abhängig davon wie flüssig du die Schokoglasur magst)

Zubereitung mit der Eiscreme-Maschine:

1. Mixe alle Zutaten in einem sehr kraftvollen Mixer cremig.

2. Schütte die Mischung in die Eismaschine und lass sie bis zur gewünschten Textur laufen. Gib die Masse in ein gefriersicheres Gefäß. Falls gewünscht, kannst du die Eiscreme im Gefrierschrank etwas fester werden lassen.

3. Falls du die Eiscreme etwas länger im Tiefkühlschrank lässt, lass‘ sie vor dem Servieren für mindestens eine halbe Stunde antauen.

4. Für die Heidelbeersoße einfach die Heidelbeeren cremig mixen.

5. Für die Schokoglasur zuerst die Schokolade schmelzen. Gib sie in eine Tasse und stelle die Tasse in eine Schüssel mit heißem Wasser. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, rühre die restlichen Zutaten unter. Gib das Wasser Schritt für Schritt hinzu bis du die gewünschte Textur erhältst.

6. Um den Eisbecher zusammenzustellen, gib zuerst etwas Heidelbeersoße in das Servierglas. Löffel etwas Eiscreme darüber und wiederhole diese Schritte bis die gewünschte Menge erreicht ist. Tröpfel die Schokoglasur darüber und garniere nach Wahl (ich verwende gehackte Pistazien und Heidelbeeren).

Guten Appetit! 🙂

Zubereitung mit dem Hochleistunsgmixer:

1. Mixe alle Zutaten in einem sehr kraftvollen Mixer cremig.

2. Schütte die Mischung in große Eiswürfelformen oder ungefähr fingerhoch in gefriersichere Gefäße. Stelle diese in den Gefrierschrank.

3. Wenn die Masse gefroren ist, nimm die Eis-Platten aus den Gefäßen und schneide sie in grobe Würfel. Falls du Eiswürfel hast, nimm sie nur aus der Form ohne sie weiter zu schneiden. Gib die Stücke in den Hochleistunsgmixer, mixe das Ganze auf der höchsten Stufe und verwende den Stampfer, um die Stücke in die Schneidemesser zu drücken (ganz ähnlich wie du Nice Cream mit Bananen zubereiten würdest).

4. Gib die Masse in ein gefriersicheres Gefäß. Falls gewünscht, kannst du die Eiscreme im Gefrierschrank etwas fester werden lassen. Falls du die Eiscreme etwas länger im Tiefkühlschrank lässt, lass sie vor dem Servieren für mindestens eine halbe Stunde antauen.

Um den Eisbecher zusammenzustellen, siehe ab Schritt 4 weiter oben.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.