Hausgemachte ‚Marmor‘ Schokolade (Vegan, Ohne Kristallzucker)

Print Friendly, PDF & Email

Ich bin ein großer Fan von selbstgemachten Geschenken. Und vorallem essbaren, hausgemachten Geschenken. So versuchte ich mich also an ein paar Ideen. Eine meiner Favouriten ist Schokolade…

Und dank den köstlichen Zutaten von Edelmond (*Werbung) kreierte ich eine besonders hochwertige und köstliche Variante. Die Hauptzutat ist das Kakaobohnenmus (*Werbung). Dieses wird aus ganzen Kakaobohnen hergestellt, welche zudem Bio und Fair-Trade sind. Du kannst auch Kakaobutter mit Kakaopulver vermischen. Das Ergebnis ist aber nicht ganz das Gleiche.

Es gibt soviele Optionen und Zutatenvariationen, dass ich dieses Rezept eher als eine Art Vorlage sehe. Hier sind ein paar Ideen für Variationen:

  • Anstelle von pflanzlichem Milchpulver in der Creme Schicht kannst du zum Beispiel Proteinpulver verwenden.
  • Oder streue ein paar gehackte Pistazien oder gefriergetrocknete Himbeeren oder Kokosraspel oder geriebene Orangenschale oder…in den Boden der Schokoladenform und in die Schokoladenfüllung hinein.
  • Verwende nur die dunkle Schokolade und streue oben genannte Zutaten hinein.
  • Streue etwas frisch gemahlenen Kaffee hinein

Diese Vorschläge sind eine gute Grundlage für deine eigenen leckeren Schokoladen Kreationen mit vielen verschiedenen Geschmäckern 🙂

Hausgemachte Vegane Schokolade Ohne Kristallzucker Rezept

Hausgemachte Vegane Schokolade Ohne Kristallzucker Rezept

Ergibt ca. 200g Schokolade:

Für die Creme Schicht:
20g weiße Kakaobutter, geschmolzen (*Werbung)
60g pflanzliches Milchpulver

Für die dunkle Schokoladenschicht:
80g Kakaobohnenmus, geschmolzen (*Werbung)
40g fein gemahlenen Kokosblütenzucker (oder mehr falls du es süßer magst)

Zubereitung:

1. Vermische die Zutaten für die Creme Schicht in einer Tasse welche du in eine Schüssel mit warmen Wasser stellst. Verrühre es bis es sich vermischt hat, es kann etwas dauern.

2. Vermische die Zutaten für die dunkle Schokoladenschicht in einer weiteren Tasse, welche du auch in einer Schüssel mit warmen Wasser stellst.

3. Lass die Mischungen abkühlen bis sie nur noch ein bisschen warm sind.

4. Um den Marmoreffekt von den Fotos zu erzielen, tröpfel erst etwas der Creme Schicht in die Schokoladenform. Bedecke diese mit der dunklen Schokoladenmischung. Widerhole die Schritte bis die Form gefüllt ist.

5. Lass das Ganze gut abkühlen, am besten im Kühlschrank. Nimm die fertige Schokolade aus der Form und bewahre sie an einem kühlen Platz vor Sonne geschützt auf 🙂

*Werbung Dieser Beitrag enthält Partner Links zu Amazon für Kakaobohnenmus und weiße Kakaobutter. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Damit unterstützt du meinen Blog. Dankeschön 🙂

 

2 Gedanken zu „Hausgemachte ‚Marmor‘ Schokolade (Vegan, Ohne Kristallzucker)

  1. Jennifer

    Hallo Jana,

    vielen Dank für deinen tollen Blog und deine Inspirationen. Habe eben erst dein Buch bestellt. 🙂 Nun bin ich noch auf der Suche nach einem tollen Rezept für selbstgemachte Schokolade. Bisher sind meine Versuche am Geschmack gescheitert. Nun wollte ich dein Rezept mal ausprobieren und frage mich, woher ich pflanzliches Milchpulver bekomme. Ist damit Süßlupinenmehl gemeint?

    Herzlichen Dank für dein Feedback, Jennifer

    Antworten
    1. vgmonster Beitragsautor

      Hallo liebe Jennifer,
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und das liebe Feedback! Ö=
      Mit dem pflanzlichen Milchpulver meinte ich zum Beispiel sowas hier: https://www.amazon.de/Kokos-Milchpulver-Kokosnussmilch-Pulver-lactosefreie-Milch-Alternative-Konservierungsstoffe/dp/B0794Z53DF
      Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es auch mit Süßlupinenmehl funktionieren könnte.
      Liebe Grüße
      Jana 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.