Zucchini Bratlinge mit Paprika Soße (Vegan, Glutenfrei, Ohne Öl)

Print Friendly, PDF & Email

Ihr habt es vielleicht schon auf meinem Instagram Account gesehen, wo ich immer mal Updates von meinen Gemüegarten Erfolgen gebe: dieses Jahr habe ich die beste Saison ever! Es brauchte viele Jahre Learning & Doing bis ich zu diesem Punkt kam wo es richtig gut läuft. Denn ich bin immer so ungeduldig und will die Sachen einfach einpflanzen, ohne das Gemüsegarten Buch groß zu lesen…

Vor kurzem teilte ich ein Bild von meiner neuesten Ernte auf Instagram. Es war für mich sehr beeindruckend, das mal alles auf einem Bild zu sehen!

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Jana – The Vegan Monster (@theveganmonster) on


Ich habe drei ausgewachsene Zucchini Pflanzen im Garten welche mich nun schon seit Monaten mit ihren Früchten versorgen. Und ab und zu übersehe ich mal eine Frucht, und schwupps, auf einmal, Boooom! – ist sie riesengroß! Also gab es schon einige Gemüsepfannen mit Zucchini, und Suppe (funktioniert echt super wenn sie grob püriert wird. Und nun: Zucchini Bratlinge! 🙂

Zur gleichen Zeit ist bei mir mal wieder Speiseschrank Challenge, das heißt ich brauche erstmal Zutaten auf bevor ich neue kaufe. Und eines der leicht unbeliebten Zutaten ist Maismehl. Wie sich aber heraus stellt, ist eine super Zutat für vegenae und glutenfreie Zuchini Fritter! Jippieh!

Diese Zucchini Bratlinge sind super einfach herzustellen. Sie habe eine sehr angenehme Textur und der beigegebene Oregano kreiert einen leckeren, sommerlichen Geschmack. Ich habe schon ein paar Ladungen davon zubereitet. Denn sie eignen sich auch sehr gut für die Lunch Box. Und natürlich sind sie vegan, glutenfrei und ohne Öl. Dreimal Jippieh! 🙂

Ergibt ca. 6 -8  Bratlinge:

Für die Bratlinge:
450g Zucchini, grob geraspelt
100g Maismehl
2 Esslöffel Buchweizenmehl
1 gehäufter Esslöffel Flohsamenschalen
1 Teelöffel Salz (oder weniger falls gewünscht)
1 Teelöffel Oregano
ein paar Prisen Chilipulver

Für die Paprika Soße:
70g Cashews
125ml Wasser
50g Zucchini
1 kleine Knoblauchzehe
1 Esslöffel Paprikapulver
Salz nach Geschmack

Zubereitung:

1. Vermische alle Zutaten für die Bratlinge in einer Schüssel und lasse das Ganze für ca. 30 Minuten ziehen.

2. Heize eine sehr gute Non-Stick Pfanne vor, oder schneide ein Stück Backpapier zurecht und lege es hinein (dieses kann wiederverwendet werden). Forme in der Zwischenzeit die Bratlinge mit nassen Händen.

3. Brate die Bratlinge für ca. 15 Minuten oder bis sie anfangen leicht golden braun zu werden. Wende sie und brate sie weiter bis sie fertig sind.

4. Für die Paprikasoße einfach alle Zutaten in einem kraftvollem Mixer cremig mixen.

Guten Appetit! 🙂

Bitte lass mich wissen, was du von dem Rezept hältst, ich freue mich drauf von dir zu hören! Und wenn das Rezept nachmachst, würde ich deine Kreation gern auf Pinterest, Instagram und Facebook sehen 🙂

Ein Gedanke zu „Zucchini Bratlinge mit Paprika Soße (Vegan, Glutenfrei, Ohne Öl)

  1. Pingback: Kidneybohnen Bratlinge (Vegan, Glutenfrei) | Das Vegan Monster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.